Die Electrosyntec-Technologie

Die Electrosyntec-Technologie wurde in enger Zusammenarbeit mit unseren Technologiepartnern in der Motorradindustrie und im Rennsport entwickelt.

 

Ziel war es, durch eine neue Grundölformel und eine spezielle Additivtechnologie die Leistungsfähigkeit des Motors zu erhöhen sowie den Verschleiß und den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren.

 

Das Prinzip: Die metallische Oberfläche des zu schmierenden Aggregates wirkt wie ein Magnet auf bestimmte Bestandteile des Grundöls und der Additive. Sie bleiben dort haften. Den Kontakt zu den metallischen Schmierstellen bildet dabei der so genannte polare Teil der Wirkstoffe. Er wird aus negativ geladenen Atomen gebildet und bleibt über elektrostatische Adhäsion an der Oberfläche hängen. Der anhaftende polare Teil trägt ein Funktionsadditiv, das die Reibungsverluste herabsetzt und damit insgesamt zur Steigerung der Effizienz und Leistungsfähigkeit des Motors beiträgt sowie gleichzeitig für einen optimalen Verschleißschutz sorgt.

 

Das Ergebnis ist ein perfekter Schutzfilm, der die Reibung im Motor senkt, damit die Leistungsentfaltung begünstigt und den Verschleiß wirkungsvoll reduziert.

 

Motorenöl-Tuning für Ihren Motor!

     Werksvertretung

     Werksvertretung

SH Technikservice GmbH

Oststraße 29
01904 Neukirch/ Lausitz

 

Ansprechpartner:

 

Herr Hanke

Geschäftsführer

+49 35951 / 1796-11

shtechnikservice

@gmx.de

 

Herr Liebsch

Verkauf

Land- & Kommunal-

technik

+49 174 3349812

+49 35951 / 1796-13

shtechnikservice-

s.liebsch@gmx.de

 

Herr Walter

Verkauf

Kommunal- & Gartentechnik

+49 174 3349818

+49 35951 / 1796-13

shtechnikservice-verkauf@gmx.de

 

Herr Gretschel

Verkauf

Ersatzteile & Schmierstoffe

+49 170 3803627

+49 35951 / 1796-15

shtechnikservice-service@gmx.de

 

 

Herr Kaufer

Verkauf

Geräte & Zubehör

+49 35951 / 1796-24

shtechnikservice-kaufer@gmx.de

 

 

Frau Schindler

Verkauf

SIP /SPEIDEL / STIHL / VIKING

+49 3591 / 1796-13

kommunal-gmbh-schindler@gmx.de

 

 

 

Fax:      

+49 35951 / 1796-29

Regionalvertretung